HILF MIT, WO HILFE BENÖTIGT WIRD

Lieber Vollblut-Engel mit Herz anstatt Halb-Gott in Weiß

Du möchtest eine Ausbildung im Bereich Kinder-, Kranken- oder Altenpflege machen?
Dann bieten wir Dir eine tolle Alternative zum Krankenhaus. Denn auch bei uns wirst Du jede Menge über Medizin und Pflege lernen. Und noch dazu in einem familiären anstatt anonymen Umfeld. Das Beste daran: Selbstverständlich übernehmen wir Dich nach der Ausbildung, falls wir gut zusammenpassen.

Mit dem Pflegeberufereformgesetz zum 01. Januar 2020 wurden die bekannten Ausbildungen in der Pflege von der generalistischen Ausbildung zum „Pflegefachmann“ bzw. „Pflegefachfrau“ abgelöst. Ziel war es, die Pflegeberufe zu modernisieren und das Image dieser wichtigen Berufe zu verbessern. Kern der Reform ist die Einführung der dreijährigen generalistischen Ausbildung. Die Lehrlinge sollen befähigt werden Menschen in jedem Lebensalter versorgen zu können.

In den ersten zwei Ausbildungsjahren wird allen Auszubildenden dasselbe Wissen in Theorie und Praxis vermittelt. Im dritten Ausbildungsjahr können die Auszubildenden eine Vertiefung im Bereich der Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege wählen. Alternativ wird die generalistische Ausbildung fortgesetzt und schließt mit dem Berufsabschluss „Pflegefachmann/-frau“ ab.

Die Homepage des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet einen weitreichenderen Überblick zu der Ausbildung. Schau gerne rein! https://www.pflegeausbildung.net/alles-zur-ausbildung/voraussetzungen-und-struktur.html

In unserem Betrieb hast du die Möglichkeit die Ausbildungsberufe der Altenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu erlernen. Alle Pflegeberufe haben eins gemeinsam: die Berufe fordern neben einem Interesse an Medizin und einer guten Konstitution vor allem Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und Achtung vor dem Leben. Bei unseren kleinen Patienten ist nicht nur die physische Versorgung wichtig, sondern auch die psychologische. Denn wenn die Kinder Angst oder Schmerzen haben, dann bist Du da, um sie zu trösten. Auch die Eltern und Angehörigen müssen entlastet, unterstützt und aufgefangen werden.

Interesse an Medizin, Verantwortungsbewusstsein und Freude am Umgang mit Kindern sind für diesen Beruf ebenso unerlässlich, wie auch Verwaltungsaufgaben und Pflegedokumentation.
Hört sich das nach dir an? Dann melde dich bei unserer Personalreferentin Karolin Schnier für weitere Informationen und vereinbare einen Termin für einen Schnuppertag bei uns.

Jetzt bewerben

Komm ins Team

Neugierig? Dann vereinbare doch ganz einfach einen Termin für einen Schnuppertag mit uns.

Schnier_Karolin
Karolin Schnier

Karolin Schnier, Personalreferentin
Tel. 05473 9596-1001
schnier(at)pflegeteam-caselato.de

Master in Management, Qualifizierte Personalfachkraft IHK, Zertifizierte Erwachsenenbildnerin

Dummy
Johanna Spanier

Johanna Spanier, Personalreferentin
Tel. 05473 9596-1003
spanier(at)pflegeteam-caselato.de

B.A. Öffentliches Management
Personalentwicklerin IHK